Doppelaufstieg gesichert | 11./12. Spieltag der Aktiven

Doppelaufstieg gesichert | 11./12. Spieltag der Aktiven

Am 7. März stand der 11. und 12. Spieltag der Aktiven in der Mannschaftsmeisterschaft des BWBV an. Diesmal allerdings nicht in unserer schönen Tivoli Heimspielhalle sondern "On The Road" zu den Auswärtsspielen.

Die Erste brauchte lediglich einen Punkt um den vorzeitigen Aufstieg klar zu machen während die Zweite mit zwei Siegen ihrerseits den Aufstieg unabwendbar machen konnte.

Die Vorzeichen standen durch die jahreszeitbedingte Grippewelle allerdings nicht optimal, so dass die Zweite auf ihre Einzelspezialistin Shaohua und seine Mixed-Bank Jürgen W. verzichten musste.

Die Dritte hatte die Not der Lage erkannt und völlig uneingennützig ihren Herren Yanek abgegeben, der somit die Zweite beim Aufstiegsvorhaben unterstützen konnte. Auch MTV 1 zeigte sich Gesamtvereinsdienlich und gab seine erstmalig zum Einsatz geplante Dame Nathalie direkt auch an die Zweite weiter und stand damit wiedermal zu fünft auf dem Spielfeld.

MTV 1: Janis, Jutta, Tobi H., Lutz, Tobi K.

Bei all die Unsicherheiten bei der Einsatzplanung galt es nun auf dem Feld mit Ausrufezeichen zu beantworten. Was die Erste in Wendlingen auch promt tat. Ein ungefährdetes 6:2 mit klaren Spielergebnissen tütete das Ticket zur Landesliga in Rekordzeit und zum frühstmöglichen Zeitpunkt ein. Die Weste bleibt auch weiterhin unvergilbt weiß.

In Vaihingen konnte dann entspannt aufgespielt werden, was neben den zwei geschenkten Sätzen in einem einzigen Satzverlust im schwer umkämpfen Dameneinzel mit einer starken Gegnerin Silke mündete. Hier konnte Jutta allerdings den Ausgleich zur Hinspielniederlage mit einer tollen kämpferischen Leistung herstellen. 

Glückwunsch an die Erste...den Abschlusssekt habt ihr euch verdient!!

MTV 2: Yanek, Gerlinde, Jürgen N., Nathalie, Gaetan, Walter W.
Bei der Zweiten war ja wie bereits erwähnt etwas mehr Pfeffer drin. Es sollten zwei Siege her um nicht am letzten Spieltag gegen die wechselfreudigen Korntaler doch noch in Schwierigkeiten zu geraten. Somit gab es heute nur ein Gas: "Vollgas!"
 

 Los ging es in Vaihingen jedoch mit den noch uneingespielten ersten HD sowie dem DD direkt mit zwei äußerst engen Niederlagen gegen das routinierte vaihinger Spitzendoppel sowie das mit neuer Dame verstärkte Damendoppel und somit der 0:2 Führung für die Gastgeber....uff. Jetzt musste was passieren.

Den Schlag der Stunde erkannten Yanek und Jürgen N. direkt und holten den Anschlusspunkt im zweiten HD und machten somit den Auftakt zur Aufholjagd. Darauf folgte ungefährdet das erste HE von Walter W.. zum 2:2 Ausgleich.
Im DE war gegen die stark aufspielende Vaihinger Dame für Nathalie nur im ersten Satz ein Kraut gewachsen. Letztendlich musste sie dann allerdings doch hier den Punkt zum 2:3 ziehen lassen. Die Spannung stieg nun für die Zuschauer weiter deutlich an.

Nicht jedoch für die Spieler der Zweiten, die erneut ohne Fragezeichen die verbleibenden zwei Einzel sowie das Mixed ohne Satzverlust heimspielten und den ersten wichtigen Sieg einfuhren.

Mit ordentlich Rückenwind ging es nun nach Neuhausen wo vor lauter Motivation mit einem 8:0 überhaupt nichts mehr anbrannte und der verdiente Aufstieg in die Bezirksliga wie erhofft eingetütet werden konnte.

Eine tolle Leistung legten an nicht ganz einfachen aber entscheidenden Spieltagen neben den erfahrenen Leistungsträgern vor allem Yanek mit vier tollen Punkten, Gaetan mit drei Zählern sowie Nathalie mit ebenfalls hervorragenden zwei Punkten hin.

Glückwunsch an die Zweite zum gelungenen Aufstieg!!

 

MTV 3: Alexis in Action

Ein weiterer Dank gilt der Dritten, die mit ihrer sehr mannschaftsdienlichen Einstellung einen wichtigen Beitrag zum Aufstieg der beiden Mannschaften leisteten.
Geschwächt durch die Abgabe der wichtigen Spieler stellte sich der Spieltag selbstverständlich als schwierig dar. Beide Spiele gegen Neuhausen und Vaihingen gingen verloren jedoch setzten Debbie und Vishnu mit ihren Siegen jeweils Lichtblicke für den verbleibenden Spieltag und die neue Saison.

Jetzt heißt es zusammen rücken, gegenseitig unterstützen und vor allem gute Stimmung aufs Feld bringen.
 
Auf gehts MTV 3!!

Tobi

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen