Drei Sätze sind Standard | Ranking Jahresauftakt 2020

Drei Sätze sind Standard | Ranking Jahresauftakt 2020

Am 1. Februar war es wieder so weit und es traten 15 Teilnehmer zum ersten Ranking in 2020 in unserm bewährten doppelten K.O. System an.
Es wurden zwei Gewinnsätze bis 11 gespielt, so dass man sich wie immer keine Aussetzer in der Konzentration erlauben durfte.

Das Turnier begann direkt mit einem Überraschungssieg von Felix gegen Jürgen N.. Anscheinend hatte sich Felix einige Schläge von Chen Long abgeschaut und brachte diese ohne größere Abstriche aufs Feld .
In den Halbfinals der Hauptrunde gab es eine weitere Überraschung, als Tobi K den Haus hohen Favoriten Ashwin nach drei Sätzen in die Trostrunde schickte. Im zweiten Halbfinale konnte Janis gegen Lutz das reine Linkshänder-Duell für sich entscheiden. Das Finale der Hauptrunde gewann wiederum der in Topform und Topmotivation auflaufende Tobi K. gegen Janis souverän im dritten Satz, sodass ihm die Silbermedaille schon sicher war.

In der Trostrunde konnte sich Jürgen N. schnell von seiner Niederlage erholen und sich nach einem Sieg gegen Yanek zu den Top 6 durchkämpfen.
Bei der Begegnung zwischen Vishnu und Samuel, die beide ein solides Turnier gespielt hatten, gewann Samuel und erreichte dadurch einen geteilten 5. Platz.
Zuletzt konnte Ashwin mit drei-Satz Siegen gegen Lutz und Janis die Trostrunde für sich entscheiden und durfte ins Gesamtfinale durchrücken.
Lutz wurde damit Vierter und Janis Dritter.
Im Finale mit dem Rematch zwischen Tobi K. und Ashwin hatte diesmal Ashwin das letzte Wort. Er gewann das Turnier mit 12:10 in einem eng umkämpften dritten Satz.

Insgesamt gab es viele knappe und spannende Matches. Einige Spieler haben sich in letzter Zeit deutlich verbessert und das Niveau ist insgesamt deutlich angestiegen, was sich auch an den Ergebnissen der drei Mannschaften des MTV in den Ligen der Aktiven zeigt.
Besonders erwähnenswert ist die Entwicklung von Tobi K, Felix, Vishnu und Samuel, die in diesem Turnier die Früchte ihres regelmäßigen Trainings bereits ernten konnten.

Wir gratulieren Ashwin zu seiner 6. Goldmedaille und allen Teilnehmern zu einer starken Leistung und einem schönen Samstag Nachmittag am Kräherwald!

Motivation, Spaß und Fairness- so muss es sein!

Janis

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen