Gastspiele im September

Am 1.9.2018 lud die Badmintonabteilung des MTV Stuttgart 1843 e.V. wieder zum monatlichen MTV-Ranking ein.

Nachdem sich das Turnier bereits in der Region herumgesprochen hatte durften wir für die Septemberedition mit Asal, Caro und Max erneut willkommene Gäste begrüßen.

Für die anderen Teilnehmer bedeuten die Gastauftritte ein Zusammenrücken an der großen Tafel. Das Feld bestand somit wieder aus 16 Teilnehmern. Besser hätte man es nicht bestellen können. Gespannt waren alle, wie groß der Hunger der Gäste sein würde und was sie so wegfrühstücken konnten.

Mit einem energetischen Auftritt präsentierte sich Asal, und zeigte direkt zu Beginn unseren MTV Urgesteinen Sika und Jürgen, dass man auch bereits in jungen Jahren eine Menge Spielübersicht anreichern kann. Ergebnis war der direkte Einzug ins Halbfinale der Hauptrunde. Was für eine Ansage.

Dort traf sie auf einen unserer weiteren Gäste, dem das MTV-Menü gut zu schmecken schien. Nach glatten Siegen gegen Alfred und den gesetzten Gunter stand dort nämlich Max schon bereit. Zwischen Asal und Max entfachte sich ein dynamischer Schlagabtausch bei dem am Ende mit minimalem Vorsprung von 12:10 in Zweiten Max die Oberhand behielt und ins Finale der Hauptrunde weitermarschierte.

Dort wartete bereits ein stark aufspielender Steph, der auf dem Weg dorthin die vom Lospech geplagte dritte Gastspielerin Caro in die Nebenrunde beförderte und vor eine weitere unlösbare Aufgabe gegen Walter W. stellte. In der nächsten Runde besiegte Steph dann Thomas H. um dann den top gesetzten Tobi nach drei abgewehrten Matchbällen im Entscheidungssatz den Garaus zu machen. Im Finale fehlten gegen Max‘ enorme Schlagsicherheit etwas die geeigneten Antworten. Eine Extrarunde war somit für Steph gebucht.

Unser zweiter Setzplatzler Gunter konnte nach der Hauptrundenniederlage gegen Max zunächst weitere Punkte einfahren. Gegen den von Steph besiegten Tobi war dann aber Schluss für den September. Im oberen Ast der Nebenrunde hatte sich Walter W. nach seiner überraschenden Auftaktniederlage gegen Thomas H. wieder gefangen und spielte noch einige Punkte unter anderem mit Siegen gegen den Ranking Drittplatzierten Lutz ein.

Am Ende war dort jedoch gegen die erneut überzeugend spielende Asal Schluss. Leider musste sie im Anschluss verletzungsbedingt aufgeben, so dass es nicht mehr zum Halbfinale der Nebenrunde gegen Tobi kam. Dennoch steht ein völlig verdienter vierter Platz mit Bonuspunkten für das Ranking wie in Stein gemeißelt. Glückwunsch!

Im Finale der Trostrunde kam es erneut zum Aufeinandertreffen von Steph und Tobi. Diesmal agierte Steph unter anderem mit geschickter Angabenvariation sehr überlegen und sorgte für einen glatten Sieg ohne Zweifel. Der Lohn dafür war das Finale gegen Max.

Tolle Ballwechsel und ordentlich Biss wurden auch hier geboten. Am Ende stand Max ohne Satzverlust als Sieger fest und putzte sich nach genossenem MTV-Festmahl die Krümel aus den Mundwinkeln.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu einem wirklich gelungenen Samstag. Das sorgt für Vorfreude auf das nächste Ranking.

Wir sehen uns im Oktober…cheerio!!!

Tobi

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen